Dienstag, 3. Januar 2012

Nachträglich...

...ein paar Eindrücke von unserem Heilig Abend...



"Der Himmelsschlüssel" (aus einem Gartencenter) an der Tür zum Weihnachtszimmer...


...selbst die Kleine Hexe saß aufgeregt davor.


Unser Weihnachtsmenü bestand ja, wie erwähnt, aus vielen leckeren TK-Sachen. Aber eine Tradition hat sich seit Wirbelwinds erstem Weihnachtsfest durchgesetzt:
Die "Weihnachtseier" - Lychees - vom Wirbelwind so benannt, weil sie sich wie Ostereier schälen lassen.


Dann endlich, nach einer Panne mit der Zeitschaltuhr und einigen mystischen Geräuschen aus dem Weihnachtszimmer - die Kaminklappe war offen und draußen ein ordentlicher Sturm, wodurch es im Kaminzimmer klang, als ob ein riesiger Engel seine Flügel schwingt, so zumindest die Interpretation vom Wirbelwind. Gerettet hat uns ein Glöckchenton am Handy, den wir vom Wirbelwind unbemerkt schnell aktivieren konnten.


Das Podest hat sich das "Christkind" aus dem Kinderzimmer geborgt - nicht nur als Standfläche für den Christbaum (wie immer in Rot und Silber/Weiß), sondern gleichzeitig als Krippe...


...die Glaskugel in Bauernsilberoptik ist mit einer kleinen Lichterkette aus Ledlämpchen gefüllt.


Der kleine Piepmatz (ebenfalls aus dem Gartencenter) verkündet unter dem Baum am "Krippendach" die Frohe Botschaft.


Die kleinen Bären habe ich schon länger (aus einem Vorhang-/Tapetenladen). Neu ist das Schaukelpferd.


Die kleinen Wichtelmädchen und -buben habe ich letztes Jahr fürs Weihnachtsgesteck gebastelt. Heuer hingen sie auch am Baum.


(Nicht nur) einen Herzenswunsch hat das Christkind dem Wirbelwind erfüllt: Diese Puppe, die "Lulu machen kann". Sie wurde noch am Heiligen Abend "Rudy" getauft. Angesichts dieses Bildes könnte ich ja beinahe schwach werden... aber wirklich nur beinahe; nicht allerdings der Künstler :) - vier Kinder sind eindeutig genug.


Unser Baum bei Tageslicht. Die Kerzen habe ich zwar ausgetauscht, aber wir haben uns nicht noch einmal getraut, sie anzuzünden. Dafür habe ich innen im Baum eine Lichterkette montiert.


Der Christtag war ein sehr gemütlicher Kuschel- und Spieltag.


Danach war die Woche gefüllt mit Familientreffen, einem Kindergeburtstag und einigen Besuchen bei uns.


Und wenn wir zu faul waren, im Kamin Feuer zu machen, haben wir stattdessen am Abend Teelichter darin arrangiert.

So, das war's vorläufig.
Das nächste Mal kommen verspätete Eindrücke von Sylvester.

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Neue Jahr gestartet!

Wir laborieren noch immer ein wenig dahin mit Husten und Schnupfen. Mir ist die letzte Zeit leider ein bisschen "an die Nieren" gegangen, aber wir sind am Wege der Besserung.

Ich wünsche euch noch eine gute Woche bis 3 Heilig König!
Ach ja, hat jemand von euch zufällig ein Rezept einer französischen Trois Rois Galette?
War vor Jahren Anfang Jänner in Paris eingeladen und habe dort eine phantastische Galette bekommen, gefüllt mit Marzipan und natürlich einem König.
Rezeptvorschläge bzw. Links (auf Deutsch wäre besser) nehme ich dankend entgegen...

Alles Liebe

Dania




Kommentare:

  1. Liebe Dania,
    ich hoffe, dir hilft dieser Link weiter:
    http://www.franzoesischkochen.de/?p=1215
    klingt gut und ist deutschsprachig :-)
    Danke dir sehr für den schönen Einblick in euer Weihnachtszimmer! Herzlich, Anja

    AntwortenLöschen
  2. ... ich liebe, dass man so viel gucken kann bei euch ;) danke! und natürlich ist rudy zum herz erwärmen süß! was für ein mega foto... und den rest schau ich mir jetzt nochmal in ruhe an.... ;)
    ggglg und ein wundervolles 2012
    deine steffi

    AntwortenLöschen
  3. Dein Wirbelwind ist ja ein ganz Herziger.

    So schöne, liebevolle Bilder!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  4. Ein gesundes, glückliches neues Jahr für euch!!!

    Rezept habe ich nur diese hier. Soweit ich weiß, gibt es da auch verschiedene Familienrezepte. Wichtig ist der "König" ;o).

    http://www.chefkoch.de/rs/s0/galettes+des+rois/Rezepte.html

    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  5. Hauptsache wieder einigermaßen fit.
    Eure Krippe gefällt mir besonders gut, aber auch euer Weihnachtsbaumschmuck ist total schön, besonders die kleinen Püppchen sind ja goldig.

    Noch schöne Nachfeiertage!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dania,
    ein gutes neues Jahr wünsch ich dir und deiner Familie.
    Sehr schön sah es Weihnachten bei euch aus.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne ruhige Bilder!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dania! Wunderschöne Weihnachtseindrücke zeigst du! Der kleine Krümel ist zuckersüß! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!