Donnerstag, 22. Dezember 2011

Wirbelwinds Adventkalender...

...22. Dezember



Bisschen vorzeitig, die Könige, aber sie haben ja einen weiten Weg vor sich.

Heute werden die letzten Einkäufe gemacht fürs Festessen. Wobei ich heuer noch etwas ratlos bin, was ich kochen soll. Die seit drei Jahren traditionellen "Weihnachtseier" für den Wirbelwind (=Litschis) liegen schon im Obstfach.
Traditionell gab es bei meiner Mama und meiner Großmutti am Heiligen Abend frisch gebackene Semmeln mit Sardellenbutter, dazu schwarzen Tee aus hauchdünnen, jadegrünen chinesischen Porzellantassen, mit Rum bzw. Zitronensaft. Allerdings war ich nie so ein Fan der Sardellenbutter, schon als Kind nicht, weil das Salzige auf den Lippen so gebrannt hat, und beim russischen Tee hat's mir immer alles zusammengezogen, früher. Als Kind hab ich Heilig Abend vor Aufregung aber sowieso keinen Bissen hinunter bekommen, da war's eigentlich egal, was es gab.
Daher habe ich diese Semmel-Tradition als eine der wenigen Weihnachtstraditionen nicht mit übernommen. Und eine neue habe ich noch nicht wirklich für mich bzw. uns gefunden.
Letztes Jahr? Tja, ich weiß, wir haben gut gegessen, aber was... Ich glaube Steaks, als Geschenk für den Künstler...

Was kocht ihr so Heilig Abend außer Fondue (das gibt's bei uns Silvester) oder Würstel, ohne großartig ins Strudeln zu kommen? Die Frage gilt hauptsächlich den Weihnachts-Mamas unter euch.


Liebe Adventgrüße!

Eure Dania

Kommentare:

  1. heilig abend gibt es IMMER kartoffelsalat a la opa und wiener... sowie garnelen in kräuterbutter zu hollondaise ;)

    den abend soll es stressfreie küche geben. den hat dann opa vormittags mit der rieeeesenschale salat ;)

    alles liebe euch lieben!
    steffi

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns gibt's Rehragout... Mmmmmh, mit selbergemachten Seidenknödeln und Brokkoli:-)

    Am 25. ist großer brunch und am 26. gibt's Lamm bei schwiegermama.

    Ich liebe übrigens Wirbelwindskalender!!!

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh was für ein süßes gemaltes Bild:-))

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!