Mittwoch, 29. August 2012

Spätsommer:Zeitlos...







...auch wenn die Zeit hier in Schloss und Garten still zu stehen scheint, so rast sie dennoch in rasantem Tempo weiter.
Hier tut sich viel.
Wie so oft in Krisenzeiten hat sich auch für mich zumindest eine neue Türe geöffnet. Wohin sie führt, wird sich weisen. In jedem Fall offenbart sie eine mehr oder weniger neue und überraschende berufliche Herausforderung.
Die Vorbereitungen dazu sind in vollem Gange, weswegen es hier im Blog wohl noch eine Zeit eher still bleiben wird.

Die letzten Ferientage sind angebrochen, am Montag beginnt hier im Osten Österreichs wieder die Schule und damit auch der regulare Kindergarten.

Ein Ausflugs- und Ausstellungstipp in eigener Sache daher an alle unter euch, die hier in der Nähe wohnen:

Mythos Ware – junge Kunst auf der Inform Oberwart

Ausstellung: 29.8. bis 2.9.2012 / INFORM Oberwart / Halle 1

Das Offene Haus Oberwart präsentiert heuer in Kooperation mit der Kreativwirtschaft Burgenland unter dem Motto „Mythos Ware “ junge KünstlerInnen und Künstlerfreunde des Burgenlandes mit Skulpturen, Bildern und Videos.


Folgend KünstlerInnen sind vertreten: Nicolas Dellamartina (Installation, Malerei), Doris Dittrich (Druckgrafik, Malerei, Skulpturen, Installation), Nikolai Friedrich (Fotografie, Film), Nikolaus Suchentrunk (Malerei, Installation, Video). Eva Hausberger (Film, Video), Doris Karner (Malerei), Klaus-Ludwig Kerstinger (Druckgrafik, Malerei, Installation), Dania Horky (Grafik, Design, Installation), Johannes Staudenbauer (Video, Animation, Film)

Um das Schaffen der Künstler im Burgenland auch umfassend zu dokumentieren finden sie auf dem Stand des OHO und der Kreativwirtschaft auch Informationen, Kataloge, CD´s, DVD´s, Bücher des OHO und der „edition lex liszt“ und vieles mehr.
Mit dabei mein Honig-Etikett und "Kunst.Geweckt".




Vor nun doch schon einiger Zeit hat den Wirbelwind und mich weitere wunderbare
Sommerpost
erreicht von der lieben Mano.
Sehr verspätet hier ganz offiziell herzlichsten Dank!

Ich liebe ihre Kunstschachteln - allesamt inspirierende Meisterwerke.
366 Kunstschachteln werden es insgesamt bis Ende 2012. 240 gibt es schon. Bewundernswert Manos Disziplin und Kreativität! Im Jänner 2013 will Mano sie ausstellen und versteigern. Ich bin schon sehr auf das Gesamtkunstwerk gespannt! Schaut doch mal bei ihr vorbei! Ihre neuesten Kunstschachteln findet ihr hier.
Ich kann mich wieder einmal gar nicht entscheiden, welche mir besser gefällt - "holz mit steinkugel", "fragata" oder "torfkopf" - was sind eure Favoriten?
Ganz bezaubernd finde ich ihren Garten, mag die inspirierenden Einblicke in ihre Wohnung und ihre Sammlungen und liebe ihre Collagen!


Mit den folgenden Bildern wünsche ich euch Lieben allen herrliche Spätsommertage und Restferien!
Genießt die Zeit!
Alles Liebe,

Dania

Kommentare:

  1. Hallo Dania,
    schön, mal wieder von Dir zu lesen! Bin sehr gespannt, welche Veränderungen sich bei Dir ergeben (haben).
    GGGLG,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine lieben worte! ich freu mich am meisten, dass dir meine schachteln und mein garten so gut gefallen!
    DEINE gartenbilder sind wieder so wunderschön und ich würde grad nichts lieber tun, als dort herum zu spazieren und dann am see die enten zu beobachten.
    auf deine neue herausforderung bin ich schon sehr gespannt. jedenfalls drück ich dir alle daumen und wünsche dir ganz, ganz viel glück dafür!
    herzliche grüße an dich und deine familie von mano

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dania,
    sehr schöne Bilder und ich hoffe für dich und deine Familie, dass die Veränderungen positiv sind. Ich denk an euch und wünsch euch alles Liebe
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. ach dania!
    du weißt: den weg, der vor dir liegt, ging noch niemand.
    also trau dich, niemand wird ihn nochmal so gehen, wie du.

    ich wünsch euch ganz viel kraft für alle die kommenden veränderungen.
    gglg
    steffi

    AntwortenLöschen
  5. Schön Dich zu hören----schön Deine Ruhe und Sanftheit diese Impressionen einzufangen---herzlich, sylvaine

    AntwortenLöschen
  6. liebe dania, das ist gut: sich öffnende türen...auch wenn der weg dahinter neu ist, so birgt er doch chancen...wenn mans nicht ausprobierte, wüsste man nie, wohin der weg vielleicht geführt hätte...wünsche dir mut und erfolg! seid ihr denn nun umgezogen? oder läuft das noch nebenher?
    die gartenbilder sind herrlich, so verwunschen...und der kunstblog von mano ist ja witzig! mir gefällt am besten der "gratulant", so ein fröhliches kerlchen...da muss man ja gute laune bekommen!
    dir alles gute und eine schöne spätsommerzeit!
    ganz liebe dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  7. Merci pour cette très belle page, plus facile à déchiffrer avec le traducteur Google, car, malheureusement je ne pratique qu'une langue, le Français.
    à bientôt.
    Amicalement.

    Roger

    AntwortenLöschen
  8. So schöne Bilder! Du, ich wünsch Dir viele Türen die sich ganz weit öffnen und wundervolle Zeiten für Euch bringen
    schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Cette jolie image de pomme sur sa branche me rappelle mon enfance. Notre père avait des haies fruitières, plus hautes que nous et nous jouions entre les rangs, attrapant au hasard une de ces pommes juteuse, à déguster sur place. Jamais je n'en ai mangé de meilleure.

    Roger

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful photographs! what a gorgeous and inspiring garden.

    AntwortenLöschen
  11. Ich mal wieder ...
    bei uns ist der Spätsommer ziemlich schnell in den Herbst und dann fast in den Winter übergegangen, wir hatten schon richtig Schnee!
    Doch nun wieder Sonne, noch ein bisschen bunte Blätter aber richtig kalt. Ich wünsche Dir einen schönen Herbst, dass es Euch gut geht....
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!