Montag, 4. Februar 2013

Monday Sketch


Blumenwiese. Entwurf für ein neues Buchdeckelbild.

(Flowerfields. Sketch for a new bookcover-painting)

Leider konnte ich ja letztes Jahr mein Projekt "Blue Monday - An Illustrated Life", in dem ich euch gebeten hatte, eure Skizzenbücher für uns zu öffnen, aus Zeitgründen nicht fortführen.
Aber ich habe alle eure schönen Beiträge auf einem Pinterest-Board gesammelt (siehe auch Link in der Seitenleiste).
(Liebe Doreen, einige deiner Beiträge ließen sich nicht pinnen...?)
Ich habe überlegt, eine solche Pinnwand für 2013 einzurichten, an der ihr dann selbst eure Skizzenbucheinblicke verlinken könnt, wann immer ihr Lust habt. Hat jemand Interesse daran?

(Regrettably I could not finish my project "Blue Monday - An Illustrated Life", where I wanted you to open your sketchbooks and journals last year.
But I collected all your Links on a pinterest-board.
I considered to make such a pinboard for 2013, where you can pin your reviews by yourself. Anybody interested?)

Eine gute Woche wünsche ich euch!
Alles Liebe

(A good week for all of you!
Yours sincerely)

Dania

Kommentare:

  1. mit Skizzen werde ich wohl leider kaum dienen können – aber bewundern werde ich sie gerne. Ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. ja, eine schöne idee! ich hab länger nichts mehr in meinen sketchbooks gemacht, leider. aber vielleicht bringt mich dein neues board wieder dazu, mehr zu skizzieren, ideen zu entwickeln.
    liebe grüße von mano
    ..und die idee, dass man sich einklinken kann, wann man möchte, finde ich gut.

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Hübsche Skizze!
    Wenn ich das nur auch sog gut könnte...
    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Eine zauberhafte Skizze. Wunderschön.

    Mh, muss ich mal bei Gelegenheit schauen. Mit pinterest kenne ich mich noch gar nicht aus.

    Ein schöner Rückblick. Mir hat der Montag immer viel Spaß gemacht.

    Liebe grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dania,
    dank Dir für Deinen Kommentar bei mir:-))) Da teilen wir ja mit unseren Hunden das selbe Schicksal. Mir hat damals ein Buch sehr geholfen, das heißt "Calming Signals" von Turid Rugaas. In diesem Buch geht es um die Körpersprache des Hundes, ich habe es 3-4 mal gelesen, bis ich begriffen hatte, dass ich mich völlig verkehrt verhalte. Obwohl ich vorher auch schon 2 Hunde hatte. Ich mußte komlett umdenken und da habe ich gemerkt,was verkehrt läuft. Von da an habe ich sie beobachtet und versucht, zu verstehen und siehe da, so authistisch war sie gar nicht. Aber sie zeigt nicht wie Haushunde heftige Gefühle oder Freude, bei ihr ist das alles viel viel weniger und für einen Außenstehenden kaum zu erkennen. Und irgendwann habe ich es auch gelassen, etwas von ihr zu verlangen, was sie gar nicht geben kann. Nicht jeder Hund passt in die selbe Schublade, und wir wollen ja auch nicht Erwartungen erfüllen, die wir nicht wollen und können. Und Du bist Künstlerin, da wären Einschränkungen ne Katastrophe und würden Dich daran hindern, zu sein wie Du bist,und so ist das auch bei den Hunden. Wenn man das akzeptiert und bereit ist,sich auch zu verändern und die Dinge einfach aus einem anderen Augenwinkel zu betrachten, dann fällt einem vieles leichter. Wir haben 1000 kleine schritte gemacht und offiziell sind wir auch noch lange nicht am Ziel...egal, ich liebe sie und nehme wirklich dankbar alles an, was sie mir bietet. Und irgendwann sagte meine Nachbarin auch mal, dass wir wie 2 alte Latschen zusammenpassen und dass Lilly niemand besseren hätte finden können. Ich habe sie auch nie in einer Hundeschule trainiert, sie fand andere Hunde zum Ko...., also hab ich es gelassen.... wie gesagt, das Buch hat mir aus meiner Verzweiflung geholfen und mittlerweile lasse ich andere Hundebesitzer, die mir immer noch gute Ratschläge geben, einfach links liegen....
    Man brauch schon ein dickeres Fell:-))))
    Vielleicht konnte ich Dir helfen...
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje
    wenn Du noch Fragen hast, melde Dich ruhig:-)))

    AntwortenLöschen
  6. Juchhuuu, es wird wieder Blau am Montag und dann gleich so schön.
    Ich werde mich aufraffen, ich verspreche es!
    Liebe Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dania,
    ich glaube, es liegt daran, dass einige meiner Bilder mit einem Copyright versehen sind. Daher kann man sie bei pinterest nicht pinnen.
    Liebe Grüße,
    Doreen

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!