Montag, 18. Februar 2013

Vor 10 Jahren...


...war ich das letzte Mal in Paris und habe dort meine beste Freundin das letzte Mal gesehen. Mittlerweile müssten wir beide noch viel weiter reisen, um uns zu treffen.


...war mein Kalender erstaunlich bunt, das sollte ich vielleicht wieder tun, macht Spaß in so bunten Erinnerungen zu blättern. Und warum tu ich mir in letzter Zeit so schwer, Geschriebenes in meinen Bildern zu verarbeiten? Der Ansatz war eigentlich ganz in Ordnung vor zehn Jahren.


...hat am 27. Mai die Sonne geschienen.

"BLUE MONDAY - AN ILLUSTRATED LIFE 2013" - öffnet eure Skizzenbücher via Pinterest, es muss ja nicht montags sein - wann immer ihr Lust und Laune habt.
Wer Interesse hat, schickt mir einfach eine Mail (siehe Impressum) mit seiner Emailadresse, bzw. seinen Pinterest-Namen - dann schicke ich eine Einladung zum Gruppen-Board, damit ihr freigeschalten werdet.

Und noch was wollte ich euch heute zeigen.
Es betrifft wiederum eine ältere Skizze, die ich verarbeiten will / verarbeitet habe und aus der ich eventuell eine kleine Serie machen will.
Ich habe es "hop in" genannt.
Kleine Heftchen mit sprungfähigen Tieren - HOPINS eben.


Vorderseite des ersten HOPINs


Rückseite des HOPINs

An der Acryl-Transfertechnik muss ich noch etwas arbeiten - zwar kommt das Bild ganz gut, aber irgendetwas hinterlässt weiße Flecken und am Rand löst sich das klare Acryl etwas ab.
Und es lässt sich nicht wirklich vermeiden, dass die Heftchen nach Bearbeitung "Gebrauchsspuren" aufweisen, weshalb ich etwas Zweifel hege, sie so in einen Onlineshop oder dergleichen zu stellen.
Was meint ihr?

Eine wunderbare Woche wünsch ich euch!
Alles Liebe

Dania


Kommentare:

  1. Eigentlich fand ich es gerade so interessant, dass dein HOPIN so gebraucht aussieht.
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht schreib ich einfach dazu "gewollte Gebrauchsspuren" - dann kann keine/r deswegen reklamieren ;)
      Mir gefällt's ja so eigentlich auch ganz gut, aber man weiß ja nie, was sich jemand erwartet, der online etwas bestellt.

      Löschen
  2. wow, das hop in-heft ist unglaublich schön. magst du mal ein wenig zu dieser acryl-transfertechnik erzählen, bitte? was die "gebrauchsspuren" betrifft: das ist aus der distanz etwas schwer einzuschätzen. worin genau bestehen die denn?
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja klasse aus, und es gibt doch viele Leute, die grad diese Gebrauchsspuren mögen. Sehr gelungen finde ich. Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen
  4. das hopin heft ist oberoberschön! ich kenne die acryl transfertechnik auch nicht, machst du mal einen post dazu? das interessiert sicher noch mehr. vielleicht liegt es auch an der glatten(??) oberfläche des heftchens. auf jeden fall ist das hasentier ganz, ganz zauberhaft!
    liebste grüße, lass dir zeit mit allem!!
    mano

    AntwortenLöschen
  5. HOPIN finde ich toll!
    Danke für Deine Kommentare.
    Pinterest, da kenne ich mich gar nicht aus und hab auch den Kopf grad nicht frei für Neues.
    Vielleicht im März?
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. huch - dich habe ich eben entdeckt
    danach mich/uns bei dir rechts
    das freut mich sehr hier auf der schönen seite einen pfad zu uns zu finden
    und zu deiner frage - los, wieso wartest du noch, das ist alles ganz wunderbar..
    ___
    hab es gut, ti

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!