Donnerstag, 28. März 2013

Frühlingssonnige Eier aus dem Gewürzregal...


Ein zartes sonniges Gelb als farbiger Kontrast zu den gestrigen steingrauen Eiern.
Ebenfalls aus der Gewürzlade: ca. 4 EL Kurkuma in einem Liter Wasser aufkochen und 15-20 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen. Die hart gekochten noch warmen Eier ins Kurkumawasser einlegen, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist.
Passend damit auch zu Nics heutigem BIWYFI-Thema "Köstlich", da unbedenklich ohne Chemie zu genießen ;)

Passend auch zum weiteren neuen Mitbewohner:


Frau Wiens wunderschön illustrierte Postkarten sind bei uns eingezogen und werden demnächst (gerahmt?) das Kinderzimmer schmücken.
Zudem hat Meike noch wunderbare Anstecknadeln und ein paar Karten extra mitgeschickt. DANKE!

Heute wird, wie bei uns am Gründonnerstag üblich, Spinat gekocht. Ob mitgekochte Eier dann grün werden, berichte ich euch morgen ;)
{edit am Nachmittag: Die Eier sind nicht grün geworden, dafür aber sicherlich gaaaanz durchgekocht ;)}

Kommentare:

  1. Tolle Farbe und die Postkarte samt passendem Ei darunter ist ein echter (Oster)Hit!

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Karten!!! Bei uns gibt es leider erst morgen Spinat...heute müssen alle noch arbeiten bzw. sind in der Schule..LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich mag Deine schönen, gelben Eier! Kurkuma hab ich immer dahein, das Färben damit wollt ich immer schon mal ausprobieren – jetzt bin ich angespornt.
    Frohe Ostern!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber schöne Karten und die Piepmatzfarbe haben deine Eier ja genau getroffen!
    Schöne Ostern und
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  5. wie lustig, liebe dania, ich hatte auch geplant, noch ein paar kurkuma-eier zu färben, den plan dann aber verworfen; die vernunft hat gesiegt mit ihrer frage, wer denn die ganzen eier dann essen soll. jedenfalls weiß ich jetzt, dass sie zu kleinen zitronen werden. das merk ich mir für nächstes jahr. obwohl, wer weiß, ob bei mir nicht auch die kurkumaeier eine völlig andere farbe annehmen ...
    ganz liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  6. ich habe zwar schon färbetabletten besorgt als eierfarbe, werde aber die idee mit den gewürzen
    aufgreifen :-). gelb passt auch gut zur ostertafel...
    liebe grüße von frau heimelig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig - unsere Kurkuma - Eier ziehen auch gerade im Topf vor sich hin, während ich mal schnell hier vorbei schaue. Bin schon eifrig am Ostereierfärben. Die ersten Eier mit Walnusschalen sind schon fertig. Ich mag dieses Färben mit Naturmaterialien. Immer wieder eine Überraschung. Zeig ich morgen.

      Wünsche dir ein schönes Osterfest und schöne freie Tage.

      Grüsse
      Nicole

      Löschen
  7. Liebe Dania,
    Deine Ostereier finde ich richtig toll!!! Auch die Karte mit dem Piepmatz, so süß!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Das Gelb ist schön freundlich geworden. Vielleicht werde ich es auch ausprobieren:) Kreative Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  9. Deine Ostereier sehen wie kleine Zitronen aus :) - total schön. Der Tipp mit dem Kurkuma kommt hier gerade zur rechten Zeit. Ich war heute in der Apotheke und habe so dies und das fürs Ostereierfärben kaufen wollen - Fehlanzeige. Wird hier nicht mehr geführt (wg. diverser Bestimmungen tralala...)
    Also: Samstag Kurkuma kaufen! Und Zwiebelschalen habe ich noch zu Hause!

    Herzlichst
    Julika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dania,
    sehr schöne gelbe Eier und tolle Karten.
    Schöne Ostern wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Toll Deine Eier! `Haben heute auch gefärbt und zwar grün und orange-gelb, mit der Biofarbe von Nawaro mit Gummibändern, die nicht halten wollten :) Aber irgendwie ging`s dann doch!
    LG und schöne Ostertage, von Annette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Dania,
    deine gelben Eier sind wunderschön geworden!
    Die sehen echt toll aus!
    Wenn ich mit Kurkuma koche habe ich immer tierisch Angst das ich die Farbe irgendwo nicht mehr rausbekomme.
    Auf´s Eierfärben damit bin ich noch nicht gekommen. Eine tolle Idee! Vielleicht dann für nächstes Jahr.
    Die Karten gefallen mir auch sehr gut!
    Viele, liebe Grüße,
    tanja

    AntwortenLöschen
  13. Die Eier sind superschön, und ich habe die Kurkumaidee auch gleich notiert für kommendes Jahr... :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  14. so schöne sonnige Ostereier..., aber hoffentlich scheint auch die echte Sonne ein bisschen zu Ostern... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Dania! Oh wie schön, sie sind angekommen :-) Das Kurkuma Ei und der Vogel sind ein Traumpaar! Ich freu mich, wenn meine Wesen ins Zimmer vom Wirbelwind ziehen, da werden sie sich sicher sehr wohl fühlen!!! Fühl Dich lieb gedrückt von Meike

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderbares Kurkumagelb - schöne Ostern wünscht dir Margarete

    AntwortenLöschen
  17. Sehen die wunderschön aus!!! Ein ganz tolles Gelb, finde ich. Und auf einem Ei so viel besser, als als nichtwegzukriegender Fleck auf der Arbeitsplatte :))) Liebe Grüße und frohe Ostern wünscht Dir Anette

    AntwortenLöschen
  18. Mit Kurkuma erstmals versucht, hat wunderbar geklappt, nur die Farbverteilung ist unterschiedlich. Danke!

    AntwortenLöschen
  19. cool, ich habe auch ostereier zu "beauty is where you find it" beigetragen.
    sieht gut aus. lg, the purple frog

    AntwortenLöschen
  20. Mensch die gelben Eier sind klasse ! Wer braucht da noch Sonne;-)
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!