Dienstag, 23. April 2013

Helden des Alltags {3}


Im Moment eindeutig der Frühling in all seiner unglaublichen Schönheit!
Und die geborgte Kamera - gewöhnungsbedürftig, aber es macht Spaß, damit herumzuexperimentieren.
Die vielen wunderbaren Vögel damit einzufangen, ist mir aber auch mit ihr nicht geglückt...

Mehr Alltagshelden bei roboti liebt.


(ps: im Moment bin ich - Asche über mein Haupt - so kommentierfaul - ich bin fast den ganzen Tag draußen und hole nach, was an Gartenarbeit im Herbst nicht fertig wurde, und genieße in vollen Zügen das Wetter und auch meinen kleinen Sitzplatz. Gerade heuer scheint mir jeder Moment draußen wie ein riesiges kostbares Geschenk, dass es auszukosten gilt. Ich hoffe, ihr verzeiht.)

{edit: es ist die Blüte des Eschen Ahorns}

Kommentare:

  1. i can fully understand you, it's super to be outside again and there is so much to be done but it's a very satisfying kind of work.

    it looks beautiful at your place, all those spring flowers, the wonderful magnolia, the birds, beautiful.
    and the snake, oh what a beauty, great photos,
    enjoy your garden, x

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Dir nur anschließen. Der Frühling ist wirklich ein Held, was der alles ans Tageslicht befördert, unglaublich!!!
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  3. wie wahR. kuRz voR ReizübeRflutung. duRch die pRacht dRaußen. wie gut, dass du so ein Ruhiges motiv ohne heckmeck eingefangen hast.

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde auch gerne viel mehr Zeit draussen verbringen... nur hier ist das Wetter immer noch unstabil.... Dein Photo ist wowwwwwwwwww
    LG colores

    AntwortenLöschen
  5. Herzliche Grüße nach draußen... in Deinen Schloßgarten. Ich stelle es mir wunderbar vor. Und ein Frevel wäre es, dies nicht auszukosten...! Marja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dania,
    was für ein traumhaft schönes Foto - einfach nur toll!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Mal ganz liebe Grüsse da lass. Du hast vollkommen Recht mit dem Helden des Alltags: der Frühling ist einfach wunderbar und so ansteckend ....

    Bis denne

    buiterling

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes Foto...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. liebe dania, ein held will als solcher verehrt werden. und wenn es nun einmal der frühling ist, dann musst du ihn draußen feiern, wo sonst :) wie recht du hast. genieße es und lass dir von der frühlingsbrise ganz schnell die asche herunterpusten von deinem haupt, da gehört sie nämlich ganz und gar nicht hin.
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Foto! Wenn bei uns das Wetter besser wäre, würde ich hier auch nicht vor dem Computer sitzen. Aber leider.... Ich wünsch Dir viel Spaß im Garten, liebe grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Foto! und poetisch zugleich...

    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  12. Eine interessante Pflanze auf deinem Foto, wie heißt denn die?
    Welch ein Glück, einen so schönen Garten zu besitzen! Ein Frühlingsgenießertraum.

    Liebe Grüße. sou enim.

    AntwortenLöschen
  13. Toll. Wirklich beeindruckend, so eine Ahornbaumblüte. Danke.

    AntwortenLöschen
  14. hab mich grad durch deine letzte woche gelesen und geschaut. so schöne frühlingsbilder von pflanzen und vögeln! da ist es nur recht, dass du dir heute diesen helden ausgesucht hast! mein held ist er auch!
    viele liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Dania,
    heuer, wie schön das Wort wird hier nicht benutzt in meiner eigentlichen Heimat schon.
    Heuer freue ich mich auch ganz besonders über den Frühling. Eschenahorn - ein sehr schöner Baum.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  16. was für eine Schönheit, welcher Stolz!

    Liebe Grüße von Margarete, die jetzt auch sehr viel Zeit draußen verbringt und das für genau richtig hält;)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Dania,
    ein sehr tolles Foto!
    Viel Spaß noch beim rumexperimentieren!
    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön!!! Und ... ich verzeihe natürlich und verstehe Dich vollkommen! Auch ich komme nicht zum kommentieren und gucken, zuviel Sonne, die es zu genießen gilt, Spielplätze und Wiesen die mit nackten Füßchen entdeckt werden wollen und viele Dinge die erledigt werden müssen ...
    Aber es tut gut gerade hier zu sein und bei Dir durchzuatmen, soviel wundervolle neue Momente ... hach!
    Meike

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!