Montag, 29. April 2013

Montagsmalerei vom Wirbelwind

Das war ein schönes Wochenende.
Nachdem die Mama bis Freitag dauernd Vögel gemalt hat, habe am Sonntag ich auf ihrem Tisch gezeichnet und nicht sie.

Den Frühlingsbaum...


...den Papa...


...die Mama...

...da hat sie ihre alte Brille auf.

Heute wünsche ich euch eine gute Woche.
Die Mama malt heut wieder. Amseln und Hausrotschwänzchen. Hat sie gesagt.
Den Buchfink hat sie am Freitag fertig gemacht, aber den will ich behalten, den darf sie nicht verkaufen...


Ich bin jetzt im Kindergarten. Und hab einiges zu tun. Weil doch bald Muttertag ist.
Morgen ist dann wieder die Mama dran ;)

Der Wirbelwind

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert! Mama und Papa sehen aus, als hätten sie sich unter dem Frühlingsbaume einen lauen Lenz gemacht... recht so! Gerne mehr davon, lieber Wirbelwind. herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Wirbelwind,
    Dein (Mai-)Baum ist ganz außerordentlich und den Buchfink würde ich auch behalten.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das sehe ich ganz genauso.
      liebe gRüße. käthe.

      Löschen
  3. Ganz bezaubernde Bilder! Mama mit Zopf und Brille und Papa mit Bart, sehr süß :) Ich habe eine große Mappe angelegt in der ich die schönsten Bilder der Kinder, mit Datum versehen und notierten Kommentaren, gesammelt habe! Deine Vögelchen sind ganz wunderschön!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  4. zweifelslos die ALTE brille. ;-)
    ganz toll.
    und ein hübsches piepmätzchen.
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, der Papa sieht aber fauler aus, als die Mama, die schaut nämlich so aus, als hätte sie doch irgendwie alle Hände voll zu tun.
    Prima gemalt, lieber Wirbelwind
    Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Du kleiner Wirbelwind!
    Gehört hat man von Dir schon viel, gesehen bislang noch nicht viel. Deine Bilder sind großartig. Du bist ein richtiger Künstler! Und recht hast du, Kinder brauchen auch mal Platz zum Malen :-)
    Sonnige Grüße an den kleinen Künstler Wirbelwind und seine Idee,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. liebe wirbelwind, dein frühlingbaum erfasst auf so feinsinnige weise das, was den frühling ausmacht im idealfall: frische, leichtigkeit, verspieltheit. die fröhlichkeit von mama und papa passt bestens dazu. dass du ein feines künstlerisches gespür hast, merkt man auch daran, dass du mamas buchfink behalten willst - ich finde auch, sie soll ihn nicht hergeben, da wär sie dann traurig, wenn er weg ist.
    liebe grüße von ulma und einen fröhlichen frühlingstag!

    AntwortenLöschen
  8. Hach, herrlich! Auch du bist ein wahrer Künstler, Wirbelwind!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Wirbelwind,
    dein Frühlingsbaum ist so richtig toll geworden!
    Und dass du den Buchfink nicht hergeben willst kann ich gut verstehen!

    Viel Spaß im Kindergarten!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schönes Paar deine Eltern doch sind, lieber Wirbelwind! Und das noch dazu unter einem derart allerliebsten Frühlingsbaum! Toll gemacht!

    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Mensch dania,
    Dein Wirbelwind ist ein wahrer Künstler, der kommt echt der Mama nach.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  12. der wirbelwind macht zeichnerisch seinem namen alle ehre...:) da ist die mama mit ruhigerem stift auf dem maltisch unterwegs;) ich mag sie alle: die jungen wilden und die feinen erfahrenen;););)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  13. Oh, lieber Wirbelwind, dein Frühlingsbäumchen gefällt mir sehr. Und ich verstehe, dass der Buchfink bei euch bleiben soll... Vielleicht darf er mal auf eine Kunstpostkarte, die würde ich dann anderen Wirbelwindkindern schicken! Lieben Gruß auch an die Mama und den Papa - Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Hübsche gewirbelte Zeichnungen sind da entstanden! Die muss deine Mama alle aufheben. Von meinem Wirbelwind sammle ich alle Zeichnungen und staune über immer wieder neue Einfälle. Da er Vögel liebt, sollte ich ihm mal zur Inspiration die bezauberten Vogelzeichnungen deiner Mama zeigen:-)
    Liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  15. Ihr könnt's einfach beide!
    herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Wirbelwind, Du zeichnest sooo schön. Ich wünsche Dir, dass Du Dir das bewahren kannst!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Virtuoser Wirbelwind malt wirbelwindigen Baum! Total schöne Bilder, auch die Portraits mit Papa samt Superheldenumhang und Mama mit der alten Brille. Herrlichst! Der Vogel der Mama ist aber auch nicht ohne, den mag ich auch sehr, er sieht so schön puschelig aus und ich möchte ihn einmal sanft mit meinen Händen umschließen.
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!