Mittwoch, 17. Juli 2013

wenn LibeLLen hochzeitstanzen...

...ist soMMerszeit und mariLLen feiern eine Liaison mit LavendeL und rosmarin...


eingegLaste Leichtigkeit gepaart mit LebensLustiger soMMerfreude


mariLLen fruchtaufstrich mit LavendeLbLüten


für den LavendeLzucker eine handvoLL frischer LavendeLbLüten zusaMMen mit kristaLLzucker in der küchenmaschine fein mahLen, in ein deckeLgLas füLLen, mit kristaLLzucker auffüLLen und kräftig mischen.


ca. 1 kg voLLmundige reife mariLLen, haLbiert und entsteint, mit 6 EL LavendeLzucker vermischen und eine haLbe stunde ziehen Lassen. mit ca. 275 g 3:1 geLierzucker vermischen, aufkochen, dabei ev. pürieren, 3-4 minuten sprudeLnd köcheLn Lassen, geLierprobe machen (oder auch nicht) und in heiß ausgespüLte marmeLadegLäser füLLen.

die zweite Liaison 


mariLLen fruchtaufstrich mit rosmarin


für den rosmarinzucker eine handvoLL frischer rosmarinnadeLn zusammen mit kristaLLzucker in der küchenmaschine fein mahLen. in ein deckeLgLas füLLen, mit weiterem kristaLLzucker auffüLLen und gut vermischen.


ca. 1kg herzerfreuend rundreife mariLLen, haLbiert und entsteint, mit 6 EL rosmarinzucker bestreuen und eine haLbe stunde ziehen Lassen. mit ca. 275 g 3:1 geLierzucker vermischen, aufkochen, dabei ev. pürieren, 3-4 minuten sprudeLnd köcheLn Lassen, geLierprobe machen (oder auch nicht) und in heiß ausgespüLte marmeLadegLäser füLLen.

aufs brot, in desserts oder in joghurt den soMMer über den soMMer hinaus genießen.

die duftenden zuckersorten verfeinern desserts und backwerke.

bonussoMMermateriaL


mariLLenLavendeLbLütenaquareLL für etiketten obiger marmeLade.
kLick aufs biLd und mit rechter maustaste speichern unter.
vergrößern, verkLeinern, verzieren...im fotobearbeitungsprogramm freier wahL und ausdrucken.

vieL soMMerfeinsinnige gaumen- und welcher art auch iMMer freuden!

aLLes Liebe euch!

dania

Kommentare:

  1. mmmmhhhmmmm....
    das hört sich lecker an!! und das sage ich, die so überhaupt kein Marmeladefan ist. Aber diesen Lavendelzucker den werd ich mal probieren. Ich habe gestern sowieso Lavendel geschnitten im Garten.
    liebe Grüsse,
    tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ach, schon das Wort "Marillen" lässt mich glücklich sein!
    Ich hoffe, so geht es euch auch
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Mhmmm... sieht das lecker aus. Aprikosen zusammen mit Lavendel oder Rosmarin hab ich noch nie probiert, aber vor allem die letztere Variante reizt mich sehr.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Lavendelzucker - das klingt ja wunderbar! Das eignet sich in einem schönen Einmachglas verpackt ganz bestimmt auch als super sommerliches Mitbringsel :-)

    Liebe Grüße und weiterhin erholsame Ferientage!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. wundervoLL, Liebe dania!
    Liebe soMMergrüße von ulma

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    die Variante mit RosmarinZucker wäre mein Favorit!!
    Eine super Idee und toll fotografiert.

    XOXO
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. So soll Sommer schmecken , mit Bildern die Appetit auf mehr machen ! :)
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  8. ohhh, das klingt sehr sehr lecker...und solchen kräuterzucker werde ich mir zusammenmischen. ich liebe auch, wenn in marmelade noch ein überraschungsgeschmack steckt. bei mir gabs in diesem jahr: erdbeer-amaretto und erdbeer-limoncello marmelade.
    sei liebst gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann es riechen, so lecker schaut das aus.
    Dein Bild fängt es nochmal wunderbar ein.
    Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Dania,
    deine Fotos sehen zauberhaft lecker aus! Danke für die Rezepte und das Etikett!
    Ganz liebe Grüße,
    Gina

    AntwortenLöschen
  11. gRoße 'L's' und 'M's' imponieRen dem 'R'.
    RosmaRinzuckeR .... eine gute idee. deR Rest .... peRfekt. augenoptisch. sommeRliebend.
    liebst. käthe.

    AntwortenLöschen
  12. ich bin so angetan - von deinen wunderschönen fotos und dem lavendeligen und rosmarinnadeligem zuckergespinst. marillen - allein das wort ist schon genuss pur! ich liebe sie, aber hier im norden bekommt man sie selten reif und fein und lecker. so hab ich heute lieber kirschmarmelade gekocht und auch die etiketten selbst ermalt und erbastelt. es macht so freude, sich wintervorräte anzulegen!!
    dir ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das klingt dufte Lecker, tolle Idee. Wir sofort an mein Kräuterboard gepinnt...das muss ich unbedingt mal ausprobieren !
    Dankeschön fürs teilen und schöne Sommertage,♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. zucker in allen varianten und geschmacksrichtungen … das sieht nachahmungswürdig aus. herrliche sommerfreuden, danke!

    AntwortenLöschen
  15. Da ich gerade sozusagen auf den Lavendel gekommen bin, werde ich das sicher mal versuchen!

    Liebe Grüße von Sanne!

    AntwortenLöschen
  16. hmmmm, ich kann den Lavendel fast riechen und den erdigen Rosmarin! Das sieht unbedingt so aus, als müsse ich es nachmachen, ganz schnell!
    Liebe Grüße und danke! *lini*

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!