Donnerstag, 19. September 2013

zwischen den feldern...

und wieder daheim

...an einem septembermorgen.

septembermorgen an vielerlei orten sammelt heute frau pimpinella.

Kommentare:

  1. Auf so einen Spaziergang hätte ich jetzt Lust..., muss warten, jetzt muss ich mich in die Berliner S-Bahn quetschen, aber es hat aufgehört zu regnen ;-) LG gh

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja...das sieht definitiv nach September aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. liebe dania, in deinen bildern der letzten tage kann ich den herbst regelrecht riechen...so schön, so traurig, so glücklich und so voller natur:)
    herbstlich wärmende grüße an dich von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ach schön, liebe Dania! So schön! Am liebsten wäre ich jetzt dauernd draußen.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die Sonne scheint lohnt es sich echt nach draussen zu gehen, aber ansonsten isses drinnen auch schön,gell?

    Ich bin sehr froh über das Schlafbild von Fips, weil er über Tag kaum zur Ruhe kommt und immer so rastlos ist.Soll an den Tabletten liegen. Leider gehts nicht ohne, in den letzten zwei Wochen ist er immer mal wieder sehr wackelig geworden, aber ansonsten gehts ihm gut.

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Was habe ich als Kind die aufeinander gestapelten Kornballen geliebt, da konnte man so schön drauf rumklettern (heimlich).

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder lassen spüren, dass du zur Zeit gerne draußen bist!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das Bild vom Heuballen und Himmel! So schön!!!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  9. dania! welch herrliche feldbilder du da hast. wunderwunderbar! diese farben. so sehr september. ja. genau deshalb mag ich ihn so.

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schöner Morgen!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!