Dienstag, 1. Oktober 2013

vormittags im holler...

holladrio...























...oder doch hollersolo...
























wer bist denn du???























weiß jemand von euch, wer mir da vor die linse geflogen ist? (das ist kein rätsel mit verlosung oder so, ich weiß es wirklich nicht, wüsst's aber zu gern...)

{edit: die beiden ersten sind kohlmeisen, sie hatten beide schwarze köpfchen, auch wenn's hier am bild ev. blau schimmert. der dritte ist es, den ich verwundert beobachtete, weil ich ihn vorher noch nie gesehen habe und er auch durch keines meiner vogelbücher zu bestimmen ist...}

sie reihen sich ein in meine helden des alltags. versüßen mir den tag mit ihren melodien. (erinnern mich an das geplante mäppchen...räusper) und bringen mich zum lächeln, einfach so, wenn ich sie seh. unsere gefiederten gartenbewohner.

mehr alltagshelden wie gewohnt dienstags bei roboti liebt.

{edit: wir kommen dem 3. vogel schon näher. grasmücke (frau krähe, ulma, ghislana) oder zilpzalp (cynthia). beim zaunkönig hat ghislana recht, er würde den braunen schwanz keck nach oben strecken. ein grauschnäpper (mano) glaube ich auch nicht, deren kopffärbung geht meist unter den augen noch weiter... leider hab ich ihn gar nicht gehört, bzw. haben ihn die kohlmeisen übertönt. und mehr als auf dem bild hab ich von ihm auch nicht gesehen, genauer gesagt habe ich ihn überhaupt erst auf dem foto wirklich gesehen, er war einfach zu weit weg... auf jeden fall ein seltener oder sonst gut versteckter gast ;) herzlichen dank euch allen fürs mitbestimmen helfen!!!}

Kommentare:

  1. Dein kleiner zwitschernder Gast ist eine Meise. Leider kann ich das Köpfchen nicht genau erkennen. Wenn das Köpfchen oben schwarz ist eine Kohlmeise, ist es blau eine Blaumeise.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Herbsttag, Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  2. ach ja, dein mäppchen - du wirst es sicher irgendwann weitermachen! ich freu mich drauf!
    die piepmätze sind so hübsch, da möchte man gleich mitsingen. der kleine puschelkerl könnte ein (jugendlicher) grauschnäpper sein (...hab ins vogelbuch geschaut!), er sieht so niedlich und verletzlich aus, aber auch schon ganz schön selbstbewusst.
    ich wünsch dir noch ein schönes konzert und schicke dir liebe grüße!
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Also .... Deinen gefiederten Freund müsste ich auch fragen: "wer bist Du?", ich weiss es nämllich (auch) nicht.
    Die Bilder sind Dir gut gelungen, ich kann mir vorstellen, dass es Spass macht da einfach mal zuzuschauen, geniessen oder Bilder machen so wie Du.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Nochmal ich.....Ich habe jetzt ganz genau deine schönen Bilder angeschaut. Es sind ja 3 verschiedene Vögel, oder? Blaumeise, Kohlmeise und Zaunkönig?
    Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  5. 1: Blaumeise, 2: Kohlmeise... und für 3 brauch ich ein bisschen länger.
    lieber Gruss, m.

    AntwortenLöschen
  6. Ein herbstliches Konzert, zu schön anzusehen und mit Sicherheit noch schöner der Musik vor Ort zu lauschen :-)
    Sonnige Herbstgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne - zwitscher - helden hast du da fotografiert!!
    auf bild 1 ist - denke ich - eine blaumeise zu sehen.
    liebe grüsse, y

    AntwortenLöschen
  8. oh ja, feine helden sind das. der dritte, hm, sehr schwer zu sagen, ich würde ja auch auf einen gartengrasmücke tippen ...

    AntwortenLöschen
  9. Ja, die Piepmätzlein verdienen den Heldenstatus..., was wäre ein Garten ohne sie..., den dritten weiß auch ich nicht mit Sicherheit zu bestimmen..., Grasmücke? Zaunkönig auf keinen Fall, der wäre brauner und hätte sein keckes Schwänzlein in der Höh... Lieben Gruß gh

    AntwortenLöschen
  10. Wunderhübsche Piepmätze hast du da fotografiert...Leider sieht man vom dritten Exemplar nicht alles....macht die Bestimmung schwierig...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann dir zwar nicht wirklich weiterhelfen , aber ich finde sie wirklich heldenhaft ! Seit vor 2 Jahren bei uns vor dem Haus alle Bäume gefällt wurden :( sind kaum noch Vögel da .
    Ganz liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Hm, ich denke der gelbliche Augenring könnte auf einen Zilp-Zalp passen. Die ziehen gerade in ihre Winterqurtiere. So sind sie auch mal in fremden Gärten, wo sie den Rest des Jahres nicht zu finden waren.
    Hier ist auch die Tage einer zu hören gewesen. *Zilpzalp*
    Höre es dir doch bei Wikipedia mal an. Vielleicht hast dzpu das auch gehört.
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  13. Wow, ihr habt aber hübsche Gartenbewohner. Tolle Fotos hast du von ihnen gemacht!
    Eine schöne Woche wünsche ich dir noch!
    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Aus mir spricht die erfahrene Ornithologin: Es ist ... ein Vogel. Ähm. Keine Ahnung. Aber ich hoffe, Du verewigst ihn in Deinen schönen Auqarellen!?
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. ich hab keine ahnung, aber wenn das ein zaunkönig wär, wär ein toller gast wegen dem namen und grasmücke, nie gehört, aber klingt auch lustig - geht´s dir besser, hilft der tee?
    schönen tag dir x stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Fantastisch eingefangen... Hier ein Link für Dich: http://www.vogelstimmen-wehr.de/avi.htm

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie schön. Und so nett präsentiert :-)
    Ich liebe Vogelgezwitscher!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!