Samstag, 14. Dezember 2013

Wirbelwinds Adventkalender 2013 {14}


"Der Fuchs hat den Hasen gefunden. Der war sein Freund und sie haben zusammen Fangen gespielt im Wald. Jetzt ist der Fuchs glücklich und der Hase ist wieder nach Hause gehoppelt."


der text in anführungszeichen ist wirbelwinds wortwörtliches kommentar zu seinen bildern. copyright by wirbelwind 2013.

Kommentare:

  1. Hach, da bin ich aber froh, dass die Geschichte ein frohes Ende genommen hat....Ich wünsche ein wundervolles Adventswochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön dass die beiden so eine feine Zeit zusammen verbringen konnten :) Sie hatten sicher soooo viel Spaß beim Fangen !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Oh du feiner Wirbelwind, wie bezaubernd schön find ich deine Worte und den glücklichen Fuchs noch dazu!
    Den würd ich mir sofort und auf der Stelle eingerahmt an mein Bett hängen, damit das Glücklichsein jederzeit zur Hand hätte, wenn ich morgens erwache.
    Ich danke sehr, sehr für dieses große Glück!

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es solche Füchse gibt, die nicht nur Fressen im Kopf haben! Ich hoffe, der Hase war auch glücklich und fand das Fangenspielen genauso schön wie der Fuchs!
    Vielen Dank für die schönen Adventsgeschichten. Auch wenn ich nicht jeden Tag Zeit habe etwas zu schreiben, lese und schaue ich doch jeden Tag hinter deine Spannenden Türchen!
    Viele Grüße Wirbelwind
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir begegnet mir nun der dritte glückliche Fuchs innerhalb ganz kurzer Zeit, lieber Wirbelwind. Denk dir, gestern habe ich Fotos von einem Fuchs gesehen, der einen Hund zum Freund hat, ganz echt jetzt. Und heute morgen hatte ich von der noz!-Katja ein ganz liebes Füchslein in der Dämmerung im Adventskalender. Vielleicht sehe ich ja noch "unseren" Fuchs, der hier im Wald wohnt und den wir manchmal beim Spazierengehen treffen oder wenn ich mit dem Auto nach Hause komme. Hab einen schönen 3. Advent und grüß die Mama! Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. So ein netter Fuchs!! Und das, obwohl gar nicht Heiligabend war- oder es war eben Fuchs- Heiligabend??

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin beruhigt! Ich weiß ja aus Erfahrung, dass es viele nette Füchse gibt... aber wie immer gibts auch Schlingel. Bei Füchsen, Menschen oder sonstigen Lebewesen.

    AntwortenLöschen
  8. Ein glücklicher Fuchs! Ich bin ganz beruhigt ob des Ausgangs der Geschichte...
    Danke, du kleiner Fabulierer!
    Astrid

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!