Donnerstag, 5. Dezember 2013

Wirbelwinds Adventkalender 2013 {5}


"Zur Weihnachtszeit  kommt auch der Krampus. Mit seiner fürchterlichen Peitsche. Grrrrr...."
(Anm. Mama: bis jetzt kam zu uns eigentlich immer der nikolo. dessen bischofsmütze trägt der krampus auf dem bild. auf die nachfrage, warum er glaube, heuer käme der krampus zu ihm, meinte der wirbelwind: "Das glaub ich ja nicht. Nur den Nikolo hab ich schon so oft gemalt, jetzt wollt ich halt einfach den Krampus zeichnen. Wo ist eigentlich mein Krampuskostüm?") 



der text in anführungszeichen ist wirbelwinds wortwörtliches kommentar zu seinen bildern. copyright by wirbelwind 2013.

Kommentare:

  1. Oh, wer ist denn der Krampus? Noch nie gehört...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der krampus ist eine art teufel, schwarz mit pferdefuß und hörnern am kopf, langer roter zunge - kommt am tag vor dem nikolaus mit einer rute und rasselnden ketten.
      als ich ein kind war, begleiteten entweder er oder aber knecht ruprecht den nikolaus - knecht ruprecht war mir eindeutig lieber. der krampus bringt den schlimmen kindern kohlen...

      Löschen
  2. Ganz toll der Kalender vom Wirbelwind.
    Ich bin gespannt, mit was er uns noch so erfreut.
    Danke.
    Lg von jumie

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Wirbelwind, ich finde deinen Krampus sehr furcherregend mit seiner imposanten Größe, den Hörnern und dem weit aufgerissen Maul. Und erst die Peitsche!
    Warum trägt er nur die Mütze vom Nikolo? Ich hoffe, er hat ihm nichts getan und ihm die Mütze gestohlen. Da wären sonst so viele Kinder traurig, wenn der Nikolo dieses Jahr nicht zu ihnen kommen würde. Oder ist er jetzt womöglich obenrum nackig. Herrjeh...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Wie lieb, dein Wirbelwind!
    Ganz liebe Grüße und für morgen schon mal einen schönen Nikolaustag!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. haha, sehr gut. und dann kommt der auch noch als nikolo verkleidet, ganz gefinkelt.

    AntwortenLöschen
  6. richtig spitze auf das blatt gezaubert! hut ab, kleiner wirbelwind!
    opernapplaus!!!!
    + liebe grüsse zu dir, liebe dania!

    AntwortenLöschen
  7. Genau! Das ist DIE Idee! Dem Krampus am besten eine Ganzkörperbischofsmütze aufsetzen, damit man sich nicht vor seiner Larve fürchten muss. ;-) Ich bemerke mit Freude, dass der Krampus nicht mehr oder zumindest nicht überall so fürchterlich ist wie früher.
    Habt ein wunderschönes Wochenende mit viel Nikolo-Schokolade und Früchten. ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich ja fürchterlich an. Zum Glück kennt man den Krampus hier niemand :-) Ist wohl auch besser so!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. der Krampus hat sich hier noch nicht hergewagt, Knecht Rupprecht schon, der "drohte" schon mal bei "argen" Kindern, dass der Nikolaus nichts Leckeres bringen wird... Vielleicht hilft die Nikolausmütze dem Krampus etwas netter zu werden? Liebe Grüße zur Familie Wirbelwind! Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Wie goldig :-). Den Krampus gibt es hier bei uns auch

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!