Donnerstag, 16. Januar 2014

erste schritte...




...mit dem neuen tablet. mir vorkommend, als hätte ich noch nie einen stift in der hand gehalten, wage ich die ersten striche. umgewöhnung ist gefragt, nicht nur haptisch. sind die augen sonst aufs blatt gerichtet und auf die stiftspitze, muss die hand nun unbeobachtet werken, während die augen am bildschirm zu ergründen suchen, was die hand da unten auf der ach so glatten oberfläche macht und wo sich die cursorspitze befindet. krakeln statt kritzeln. üben, üben und immer wieder üben...


Kommentare:

  1. Na für den ersten Versuch ist das doch schon super! Ich kann mir gut vorstellen, wie schwierig die ersten Schritte sind...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Na, die Zeichnung gibt doch super Euer beider Eifer wieder! Das sieht nach Zeit vergessen aus.
    Herzlichst
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dania
    Dass glaube ich, dass das ungewohnt ist :-) Trotzdem, viel Spaß dabei!
    Vielen Dank, dass Du zu mir verlinkt hast! Aber das Foto ist ja grausam, da muss ich mir unbedingt was einfallen lassen *lach* Oder auch nicht, denn bei diesem Bild haben vielleicht ganz viele Mitleid ob meiner Häkelfähigkeiten und schicken mir noch mehr Grannies???
    Ganz liebe Grüße, ich schreib Dir, wenn das Geld überwiesen ist,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann viel Erfolg und frohes Schaffen, liebe Dania!
    Übung macht bekanntlich den Meister, wobei die ersten Versuch schon großartig sind :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ich muss grad lachen — ich glaube, da schwingt ein wenig erleichterung mit, dass ich mich nicht vor diese aufgabe gestellt sehe. ich bin gespannt auf das, was da noch kommt :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das auch echt schwer und habe es immer wieder aufgegeben und doch zu Papier und Stift (und Scanner) gegriffen, aber Du bist so großartig motiviert, das ist bewundernswert und ich freu mich auf die Berichte, vielleicht versuch ich es dann ja auch nochmal eines Tages ;-)
    Dein Bild mag ich aber :-) Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  7. Wie schrecklich!!Aber der Junge sieht ganz froh aus,lass den mal ran,ein Kind lernt das in Nullkommanichts!Natürlich!Ich glaub,ich will es nicht ...kritzele lieber auf Papier ...LGKatja

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blick verrät alles!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Dania, ich hatte vor ca. zehn Jahren ein Tablet von Wacom, an dem ich trotz aller Übung nie über deine derzeitige Phase hinausgekommen bin. Bis ich irgendwann entdeckte, daß man nur dann (zumindest ich) erfolgreich mithilfe eines vektorbasierten Programms wird, wo man jeden einzelnen Strich einzeln versetzen, verändern, verkrümmen kann. Liebe Grüße und viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau deswegen bekomme ich ab montag einen "illustrator"-kurs inklusive tablethandhabung ;) - jetzt bin ich zumindest schon einmal draufgekommen, dass man die drucksensibilität im photoshop erst auf den stift einstellen muss, hatte mich schon gewundert, dass trotz verschiedenster tableteinstellungen keine veränderung am strich zu sehen waren... ja, man lernt nie aus :)

      Löschen
  10. Hallo Dania,
    so, einigermaßen geschafft - auf jeden Fall besser als meine zwei Grannies auf dem Bett :-)
    Sei so lieb und ändere den Hinweis auf mein Projekt in Deiner Sidebar, vielen Dank!
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Dania, schön, dass du uns an deinen ersten Schritten teilhaben lässt. Bin gespannt auf mehr! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  12. Sehr interessant! Ich spiele auch mit dem Gedanken mir in diesem Jahr ein Tablet zu kaufen, bin mir aber auch noch sehr unsicher, ob ich dazu den Nerv und die Geduld habe. Bin gespannt, wie es sich bei Dir entwickelt und hoffe, dass Du uns noch öfter von den Erfahrungen berichtest.
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Dania....ich sehe du startest mit kreativer Herausforderung ins neue Jahr, wünsche dir gute Anfreundung mit deinem Tablet
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. jedenfalls sehen die beiden irgendwie sehr witzig aus ;-) viel vergnügen... (vergiss darüber abe ja nicht die liegenden stämme...) lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  15. Oh Dania,

    das ist fein - endlich darfst du tabletten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich schnell daran gewöhnen wirst und dann macht es richtig Spaß! Vorallem kann man auch herrlich die Foto bearbeiten damit.

    Jede Menge Freude daran wünsch ich dir!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällts jetzt schon sehr :-))
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!