Freitag, 23. Mai 2014

allerlei...

...momentaufnahmen aus dem hause wirbelwind


die ersten maibeeren aus dem garten (schon im april geerntet und gegessen).


ein tollkühner www.


unser getarntes glückspfötchen.


nein, er schlafwandelt zum glück nicht.


aber er wünscht allen mai-geburtstagskindern hiermit alles gute - und ich auch.

was waldpädagogisch passiert könnt ihr in bälde auf meinem waldblog nachlesen/schauen.
auf jeden fall ist viel zu tun und das leben lebt sich ganz wunderbar.


ein schönes wochenende wünsche ich euch - und danke, dass ihr trotz meiner seltenen sparsamen auftritte hier noch da seid!

Kommentare:

  1. gleich am frühen Morgen was gelehrt : Maibeeren! wie sie wohl schmecken?
    liebe Grüsse aus der Stadt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe svea,
      sie werden auch sibirische heidel- oder honigbeere genannt, schmecken wie süße waldheidelbeeren, sind aber anspruchsloser an den boden (kein torf/moorboden nötig) und kommen auch mit schwierigsten bedingungen klar (kälte, trockenheit).

      Löschen
    2. schwierigste bedingungen – das klingt, als würden sie sich hier bei mir wohlfühlen :)
      feines fotoallerlei bei dir hier. und ich bleibe definitiv!

      Löschen
  2. Klar sind wir noch da :-)
    Schön, dass es Dir so gut geht! liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Diese Waldbeeren sehen zu verlockend aus und ich werde schaun wo es diese Köstlichkeit geben kann. Ganz gespannt auf deinen neuen Waldblog wünsche ich dir ein gutes Wochenende. Iris

    AntwortenLöschen
  4. Ich bleibe auch gern und freue mich mit Dir über das wunderbare Leben hier und dort im Wald. Übrigens: Wunderschöne Header-Zeichnung.
    Alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. ...bin nur zufällig hier...Der header ist wunder-wunderschön! ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das sind richtig tolle Maifotos! Maibeeren ... was man nicht alles durch das Bloglesen lernt...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Aus Kindern werden Leute... und Katzen. So schnell sind sie groß.
    Tolle Fotos.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. unbekannte maibeeren, tänzelnde wirbelwinde, freche katzen und gepustete geburtstagswünsche gefallen mir. ich wäre ja sooo gern ein maikind!
    ich freu mich auf deinen waldblog!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  9. maibeeren, keine ahnung..., und danke für die maikinder-geburtstagswünsche, da fühle ich mich doch glatt angesprochen ;-) lieben gruß, und klar werde ich hier bleiben... ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Maibeeren hab ich auch noch nie gehört ! Die würde ich jetzt gerne sofort kosten :)
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Von Maibeeren habe ich noch nie etwas gehört oder gesehen. Man lernt nie aus :-)
    Herzliche Grüße in die Ferne und Euch ebenfalls ein erholsames Wochenende mit hoffentlich reichlich
    Sonnenschein,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Die Maibeeren wären genau das Richtige für mich, schon der Name so schön.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  13. Ha, noch nie nicht von Maibeeren gehört. Aber von Maigeburtstagen. Danke für die gepusteten Wünsche zum Glück! Die lassenich mir gefallen und kann sie gut brauchen. Herzliche Grüsse an Dich und den WWW von
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Von Maibeeren habe ich auch noch nie gehört...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  15. Ich frage mich schon seit Tagen, was das wohl auf dem Foto ist, und jetzt habe ich den Post endlich gelesen und eine Antwort erhalten: Maibeeren. Noch nie von gehört, noch nie gesehen, noch nie geschmeckt, aber neugierig hast du mich gemacht. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  16. Ach liebe Dania, ist das interessant! Ich war mit meinen Kindern gerade vor 2 oder 3 Wochen erst mit einer Waldpädagogin im Wald unterwegs! Ich hüpfe gleich nochmal rüber! ..und so schöne Momentaufnahmen!
    Liebe Grüße
    sarah

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Dania...was, bei euch ist erst in einer Woche Männertag? Wie lustig....Da könnten die Männer, die clever sind, gleich zweimal feiern...;-))) Unsere Männer hier hatten etwas Pech mit dem Wetter, seit drei Tagen regnet es ohne Unterlass...Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Dania,
    sehr schöne Wirbelwind- und Glückspfötchenfotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Was sind eigentlich Maibeeren?
    Also botanisch und wie schmecken sie?
    Allein der Anblick schreit nach Verwendung in meinem Naschgarten!
    Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!