Dienstag, 9. Juni 2015

juni°lichtblicke {1}


° sommer(ferien)laune
° erstes schwimmen im wassergraben

° noch dauert's, bis wirklich ferien sind. bis dahin ist noch viel zu tun.
° inzwischen könnt ihr bei holunder mehr über mich nachlesen.

° ps: das grashalmlos hat entschieden: einmal mai°post geht an elisabeth.

Kommentare:

  1. Wieder wunderzart! Bei uns streikt übrigens die Post :-( ....
    sei lieb gegrüßt von Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Das Wassergrabenschwimmen - drauf bin ich neugierig…
    Schön, dich bei Andrea heute morgen einmal auf die Schnelle getroffen zu haben!
    Habt's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. wieder so schön!
    bei uns stehen die Ferien quasi vor der Tür – in zwei Tagen (und für 11 Wochen!) für den großen Sohn!
    Liebe Grüße aus der Stadt!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dania, ich hatte dich bereits vermißt... und zack... gibt's ein spannendes Interview mit dir, welches ich mit Genuß gelesen habe.
    Ganz herzliche Grüße, M.

    AntwortenLöschen
  5. ein schönes interview! :)
    die sommerferienlaune hab ich auch, arg doll momentan. nur die zeit zum sommerpausieren fehlt grade noch...
    VG doro

    AntwortenLöschen
  6. Das war wirklich schön! Und nett, dass du wieder mal bei mir vorbei geschaut hast! Bei unserem Buben hatten wir eine seeeehr ausgiebige Stocksammelphase und natürlich eine typisch männliche Begeisterung für alles was schiesst! Puh, das ist so gar nicht meins! Ich find's furchtbar, da ist mir rosa doch lieber!
    Weißt du was? Du erzählst vom Pflanzenpapier schöpfen, kannst du da mal drüber schreiben, wie man das macht? Oder hast du das am Ende schon getan? Jedenfalls würde mich das brennend interessieren!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dania, so schön wieder... (wie dein Interview bei Andrea!) Auch hier noch 5 Wochen bis zu den Ferien... Wir schaffen das ;-)
    Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar...dein Interview...habe mich sehr gefreut, dass du dabei bist! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. ich hab mich so gefreut, dass du meine "nachfolgerin" bei andrea bist! und vergaß gerade, dort zu schreiben, dass ich von anselm kiefers arbeiten auch immer sehr beeindruckt bin (auch wenn sie mir schon mal alpträume verursacht haben..) und ich mir olafur eliassons naturräume sehr, sehr gern auch angeschaut hätte. er war 2013 kaiserringpreisträger in goslar und hatte dort eine großartige ausstellung mit unglaublichen lichtskulpturen, die mich auch nachhaltig beindruckt haben.
    deinen juni-lichtblick mag ich sehr, das zarte blau passt so gut, die ähren kündigen den sommer an.
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine zeit und deine worte!